Badoulin

DJ / Semi-Liveact – Techno, Downtempo, Progressive, Zenonesque, HiTech, Break- & Psycore – Day & Night

SeroTon, AVAC, Gaggalacka – Nürnberg

Badoulin aka. Adrian – unser Küken im Gaggalacka-Nest. Mit seinen gerade Mitte Zwanzig könnte man ihn guten Gewissens als „The Next Generation“ bezeichnen. Das wiederum trifft sogar doppelt, denn Badoulin ist nicht nur das jüngste Vereinsmitglied der Gaggalacka, tatsächlich ist er auch der Neffe von DJ Goaman.

Wer also seit seinem zehnten Lebensjahr mit Psytrance beschallt wird, der wird wohl unweigerlich gagga. Und hier fängt die Geschichte an:

Bis zum Jahr 2017 gab es „Badoulin“ überhaupt nicht. Bis dahin gab es einfach nur „Adrian“. Dieser Adrian war Veranstalter mit Leib und Seele. Nach einigen Open Airs in Franken und Niederbayern kam 2013 der Umzug nach Berlin und der damit verbundene Switch zu Indoor-Partys im mittlerweile leider geschlossenen Area61.

Nach nichtmal einem Jahr packte Badoulin das Fernweh, er schulterte den Rucksack und schickte sich auf, die Strände von Malaysia und Indonesien zum Full Moon-Dancefloor umzufunktionieren. Weiter ging es durch Europa, Nordafrika und den Nahen Osten, nur um irgendwann in Israel zu landen. Und zwei Jahre dort zu bleiben.

Nach seiner Rückkehr nach Franken traf er in Nürnberg schließlich die SeroTon-Crew, ein frisch geschlüpftes Techno-PsyTrance-Kollektiv, deren Enthusiasmus und Aufrichtigkeit schließlich die Muse war, die aus Adrian DJ Badoulin machte.


Den Hang zum Nomadischen und den Einfluss Israels merkt man Badoulin nicht nur an seinem Namen, sondern auch an seiner Musik an. Immer öfter begleitet von Carol, seiner HangDrum, zaubert er smoothe DayTime Downtempo Sets und freaky Zenonesque Sounds genauso locker aus den Decks wie Hitech- und J-Core-Gewitter bei 200 BpM.

Dabei geht es ihm nicht darum, sich bei Partys eine Identität zu erschaffen oder ein bestimmtes Bild nach außen zu projizieren. Es geht ihm um Freiheit und Liebe, das Funkeln in den Augen der Crowd, wenn die Schweißperlen den letzten Rest Selbstzweifel weggewaschen haben.

Es geht ihm um diese kleinen Momente, in denen sich zwei Menschen, die sich noch nie zuvor gesehen haben, auf dem Dancefloor in die Augen blicken und sich aus tiefstem Herzen miteinander verbunden fühlen.

Kontakt & Info:
eMailto: badoulin@gaggalacka.de
Facebook | Soundcloud | Mixcloud